literaturfernsehen.de - Nachrichten aus der Welt der Literatur

Nachrichten aus der Welt der Literatur

Bücher Bücherregal Aufgeschlagene Bücher Bücher im Gras

Nachrichten aus der Welt der Literatur

Hermann Bausinger (Quelle: literaturfernsehen.de)
Kulturwissenschaftler Bausinger gestorben - Palmer und Kretschmann würdigen den Tübinger als prägende Gestalt Der Tübinger Kulturwissenschaftler Hermann Bausinger ist am Mittwoch im Alter von 95 Jahren gestorben. Tübingens Oberbürgermeister Palmer und Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann würdigten den Professor für Volkskunde:

Reutlingen auf dem Weg zur Großstadt (Quelle: literaturfernsehen.de)
Buchvorstellung: „Reutlingen auf dem Weg zur Großstadt“ „Reutlingen auf dem Weg zur Großstadt“ heißt ein Buch, das jetzt neu herausgekommen ist. Es erzählt die Geschichte der zwölf Reutlinger Bezirksgemeinden und ihrer Eingemeindung in die Achalmstadt.

Bücher (Quelle: Pixabay )
Existenzgrundlage von Schriftstellern in Gefahr durch Lizenzierung von E-Book-Neuerscheinungen Die Autorenvereinigung SYNDIKAT warnt davor, mit der von Politik und Bibliotheksverbänden geforderten Zwangslizenzierung von E-Book-Neuerscheinungen die Existenzgrundlage von Schriftstellerinnen und Schriftstellern zu gefährden. Und damit die Existenz von Literatur.

Autorin Rieke Patwardhan (Quelle: literaturfernsehen.de)
Kinder- und Jugendbuchwoche eröffnet Unter dem Motto Leselust läuft derzeit die Tübinger Kinder- und Jugendbuchwoche.

Bernhard Schlink hält Weltethos-Rede (Quelle: literaturfernsehen.de)
Bernhard Schlink hält 15. Weltethos-Rede Die Tübinger Stiftung Weltethos lädt zusammen mit der Universität Tübingen jedes Jahr prominente Gäste ein, die aus unterschiedlichen Blickwinkeln ihre Gedanken zur Weltethos-Thematik in einer öffentlichen Veranstaltung formulieren. Die 15. Weltethos-Rede hielt der Jurist und Schriftsteller Professor Bernhard Schlink am Freitagabend im Festsaal der Universität.

Märchenpfad Hechingen (Quelle: literaturfernsehen.de)
Neue Erlebnisstationen auf dem Märchenpfad Rotkäppchen, Schneewittchen und die Bremer Stadtmusikanten - diese und weitere Figuren stehen auf dem Hechinger Märchenpfad.

Onlinehandel (Quelle: RTF1)
Frauenministerin Lambrecht will Gendersternchen stoppen Frauenministerin Christine Lambrecht (SPD) drängt Ministerien, Kanzleramt und alle obersten Bundesbehörden zum Verzicht auf das Gendersternchen. Auch sonstige Sonderzeichen wie das große Binnen-I lehnt sie mit Verweis auf den Deutschen Rechtschreiberat ab.

Florence Brokowski-Shekete und Josephine Amalia Jackson (Quelle: literaturfernsehen.de)
"Mist, die versteht mich ja!" Florence Brokowski-Shekete über ihr Leben als Schwarze Deutsche Florence Brokowski-Shekete wurde als Kind nigerianischer Eltern in Hamburg geboren. Nachdem sie bei einer Pflegemutter in Buxtehude aufgewachsen war, nahmen ihre Eltern sie mit nach Nigeria - ein Land, das sie nicht kannte. So kehrte sie mit zwölf Jahren wieder nach Deutschland zurück - allein. Über ihre Erfahrungen als Schwarze Deutsche hat sie ein Buch geschrieben - mit dem Titel „Mist, die versteht mich ja!“ Und jetzt hat sie in der Reutlinger Stadtbibliothek daraus vorgelesen.

Bücher (Quelle: Pixabay )
Menschen lesen mehr Das Bedürfnis nach Büchern ist gerade in herausfordernden Zeiten besonders groß. Das ergibt die Zwischenbilanz des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

 Muhterem Aras (Quelle: literaturfernsehen.de)
Landtagspräsidentin Muhterem Aras zu Gast in der ErzählBar Die baden-württembergische Landtagspräsidentin war am Wochenende in der "ErzählBar" des Theaters Lindenhof in Melchingen zu Gast.

Ausstellung StadtBibliothek Pfullingen (Quelle: literaturfernsehen.de)
Stadtbücherei erhält Förderung vom Bund Die Stadtbücherei Pfullingen erhält eine Förderung in Höhe von rund 12.500 Euro vom Bund.

Ausstellung Kriegsende!Kriegsende? - Reutlingen nach 1945 (Quelle: literaturfernsehen.de)
"Kriegsende! Kriegsende?" - Heimatmuseum zeigt Ausstellung zur Nachkriegszeit in der Achalmstadt Im Reutlinger Heimatmuseum ist aktuell die Ausstellung "Kriegsende!Kriegsende? - Reutlingen nach 1945" zu sehen. Wir von RTF.1 haben uns dort einmal für Sie umgesehen.



Foto: Pixabay
Start „Reading Challenge 2021“ Unter dem Motto „Lesen macht vielseitig!“ gibt die Reutlinger Stadtbibliothek den Startschuss zur ersten Reutlinger „Reading Challenge“.
Foto: RTF.1
Eine Milliarde für Kulturschaffende Mit dem Programm "Neustart Kultur" unterstützt die Bundesregierung seit Mitte des vergangenen Jahres die von den Corona-Einschränkungen stark getroffene kulturelle Infrastruktur des Landes.
Foto: RTF.1
Aktuelle Situation und Pläne für die Zukunft Seit Mitte Dezember müssen die Bibliotheken im Land ihre Türen geschlossen halten. Die Stadtbibliothek Rottenburg ist hierbei keine Ausnahme. Wie die aktuelle Situation vor Ort ist und was für dieses Jahr alles geplant ist, erzählte die Leiterin der Stadtbibliothek Ruth Bolle.
Foto: RTF.1
Weihnachtskonzerte, Theateraufführungen und vieles mehr im Nachmittagsprogramm Wenn Sie in den kommenden Tagen auf der Suche nach Weihnachtssendungen sind, - insbesondere da wir in diesen Zeiten auf viele kulturelle Programme verzichten müssen - dann schalten Sie gerne RTF.1 auch schon vor den Nachrichten am Abend einmal ein.
Foto: RTF.1
Osiander kooperiert mit Thalia Die Buchhändler Thalia und Osiander dürfen fusionieren, das hat das Bundeskartellamt genehmigt.
Foto: RTF.1
Stadtbibliothek bleibt geöffnet Trotz des neuen Lockdowns hält die Stadtbibliothek Rottenburg ihre Tore geöffnet.

Weitere Meldungen