literaturfernsehen.de - Nachrichten aus der Welt der Literatur

Nachrichten aus der Welt der Literatur

Bücher Bücherregal Aufgeschlagene Bücher Bücher im Gras

Rottenburg

Foto: RTF.1
Neuerungen für Kunden der Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Rottenburg vermeldet, dass es aufgrund der Umstellung des Bibliothekssystems vorübergehend nicht möglich ist, die Jahresgebühr ihrer Kunden per Lastschriftverfahren einzuziehen und den Leseausweis somit zu verlängern - dies könne aktuell nur persönlich vor Ort gemacht werden.

Außerdem stünde die App „Bibikat" nicht mehr zur Verfügung. Künftig kann nur über die Homepage www.stadtbibliothek-rottenburg.de auf das jeweilige Leserkonto zugegriffen werden. Elektronische Medien können dafür ab sofort über die eAusleihe Neckar-Alb ausgeliehen werden.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Saisonstart und Ostereiersuche im Garten des Hölderlinturms Am Osterwochenende hat die Außensaison im Garten des Hölderlinturms begonnen. So ist ab sofort der Lesegarten-Bereich wieder zugänglich.
Foto: Pixabay.com
Dieses Jahr keine Stadtschreiberin - Der Grund wird Sie überraschen Eigentlich hätte Tübingen dieses Jahr wieder eine Stadtschreiberin haben sollen. Der Lyrikerin Lisa Goldschmidt war das das Stipendium der Stadt zugesprochen worden.
Foto: RTF.1
Literaturgottesdienste in der Katharinenkirche „Wenn man einen Freund hat, dann braucht man sich vor nichts zu fürchten.“ Dieser Satz stammt aus dem Kinderbuch „Oh, wie schön ist Panama“ von Janosch. Er könnte aber genauso gut aus dem Text einer Predigt stammen. Literatur und Kirche haben vielleicht mehr miteinander zu tun, als man zunächst denken mag. Denn schließlich erzählen auch die biblischen Texte Geschichte, sind Literatur. In der Katharinenkirche in Reutlingen startet am Sonntag die 13. Auflage der Literaturgottesdienste unter dem Motto „Spuren des Wortes XIII“.

Weitere Meldungen