literaturfernsehen.de - Nachrichten aus der Welt der Literatur

Nachrichten aus der Welt der Literatur

Bücher Bücherregal Aufgeschlagene Bücher Bücher im Gras

>> Literaturnachrichten    >> Buchttipps

Aktuelle Nachrichten aus der Literatur

Herbert Binsch Betzingen Buch (Quelle: literaturfernsehen.de)
Herbert Binsch arbeitet Ortsgeschichte auf Vielleicht erinnern Sie sich: im November haben wir Ihnen das große Eingemeindungsbuch „Reutlingen auf dem Weg zur Großstadt“ vorgestellt. Es erzählt die Geschichte der zwölf Reutlinger Bezirksgemeinden und ihrer Eingemeindung in die Achalmstadt. Der frühere Pressesprecher des Reutlinger Landratsamtes Herbert Binsch hat sich dabei der Geschichte des Stadtteils Betzingen gewidmet - und hat so viel Interessantes zusammengetragen, dass er ein eigenes Buch dazu herausgebracht hat.

Bücher (Quelle: Pixabay )
Start der Lese-Challenge 2022 Wer sich literarisch überraschen lassen möchte, kann auch in diesem Jahr wieder an der Lese-Challenge der Stadtbibliothek Rottenburg teilnehmen.

Gewicht (Quelle: Pixabay.de)
Individuell und passgenau abnehmen - Wie man schlank bleiben kann Nach der erfolgreichen Diät kommt oft der Jojo-Effekt. Auf die Frage, warum, hat der Autor und Ernährungswissenschaftler Uwe Knop eine klare Antwort: Weil die Zeit der Diäten von der Stange vorbei ist. In einem neuen Buch erläutert er seinen Ansatz.

Hermann Bausinger (Quelle: literaturfernsehen.de)
Kulturwissenschaftler Bausinger gestorben - Palmer und Kretschmann würdigen den Tübinger als prägende Gestalt Der Tübinger Kulturwissenschaftler Hermann Bausinger ist am Mittwoch im Alter von 95 Jahren gestorben. Tübingens Oberbürgermeister Palmer und Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann würdigten den Professor für Volkskunde:

Reutlingen auf dem Weg zur Großstadt (Quelle: literaturfernsehen.de)
Buchvorstellung: „Reutlingen auf dem Weg zur Großstadt“ „Reutlingen auf dem Weg zur Großstadt“ heißt ein Buch, das jetzt neu herausgekommen ist. Es erzählt die Geschichte der zwölf Reutlinger Bezirksgemeinden und ihrer Eingemeindung in die Achalmstadt.

Bücher (Quelle: Pixabay )
Existenzgrundlage von Schriftstellern in Gefahr durch Lizenzierung von E-Book-Neuerscheinungen Die Autorenvereinigung SYNDIKAT warnt davor, mit der von Politik und Bibliotheksverbänden geforderten Zwangslizenzierung von E-Book-Neuerscheinungen die Existenzgrundlage von Schriftstellerinnen und Schriftstellern zu gefährden. Und damit die Existenz von Literatur.

Weitere aktuelle Nachrichten

Mehr Nachrichten auf unserer übersichtsseite


Werbung:

Wetter

Berlin

Leichter Nieselregen

1 / 3° C
Luftfeuchte: 92%

Hamburg

Leichter Nebel

3 / 5° C
Luftfeuchte: 94%

Köln


Luftfeuchte:

Frankfurt

Stark bewölkt

0 / 2° C
Luftfeuchte: 84%

Stuttgart

Bedeckt

-1 / 0° C
Luftfeuchte: 93%

München


Luftfeuchte: