literaturfernsehen.de - Nachrichten aus der Welt der Literatur

Nachrichten aus der Welt der Literatur

Bücher Bücherregal Aufgeschlagene Bücher Bücher im Gras

Tübingen

Foto: RTF.1
Kinder- und Jugendbuchwoche eröffnet

Unter dem Motto Leselust läuft derzeit die Tübinger Kinder- und Jugendbuchwoche.

Am Sonntag-Nachmittag war Eröffnung im LTT. Die Autorin Rieke Patwardhan las aus ihrem Buch „Forschungsgruppe Erbsensuppe auf neuer Mission oder Wie wir ein Haus kaperten und Linas Geheimnis auf die Spur kamen". Weitere Autorenlesungen, aber auch Theaterstücke für Kinder und Jugendliche stehen die kommenden Tage an. Nachdem die Kinder- und Jugendbuchwoche im vergangenen Jahr wegen Corona ausgefallen war, ist dieses Jahr wieder fast alles möglich. Nur die sonst übliche Theaterbüchernacht muss dieses Jahr entfallen. Die Lesewoche geht noch bis Freitag.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Kulturwissenschaftler Bausinger gestorben - Palmer und Kretschmann würdigen den Tübinger als prägende Gestalt Der Tübinger Kulturwissenschaftler Hermann Bausinger ist am Mittwoch im Alter von 95 Jahren gestorben. Tübingens Oberbürgermeister Palmer und Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann würdigten den Professor für Volkskunde:
Foto: RTF.1
Buchvorstellung: „Reutlingen auf dem Weg zur Großstadt“ „Reutlingen auf dem Weg zur Großstadt“ heißt ein Buch, das jetzt neu herausgekommen ist. Es erzählt die Geschichte der zwölf Reutlinger Bezirksgemeinden und ihrer Eingemeindung in die Achalmstadt.
Foto: Pixabay
Existenzgrundlage von Schriftstellern in Gefahr durch Lizenzierung von E-Book-Neuerscheinungen Die Autorenvereinigung SYNDIKAT warnt davor, mit der von Politik und Bibliotheksverbänden geforderten Zwangslizenzierung von E-Book-Neuerscheinungen die Existenzgrundlage von Schriftstellerinnen und Schriftstellern zu gefährden. Und damit die Existenz von Literatur.

Weitere Meldungen