literaturfernsehen.de - Nachrichten aus der Welt der Literatur

Nachrichten aus der Welt der Literatur

Bücher Bücherregal Aufgeschlagene Bücher Bücher im Gras

Rottenburg

Foto: RTF.1
Stadtbibliothek bleibt geöffnet

Trotz des neuen Lockdowns hält die Stadtbibliothek Rottenburg ihre Tore geöffnet.

Zum Schutz der Besucherinnen und Besucher sowie der Beschäftigten haben die Bibliotheksverantwortlichen angekündigt, wieder strenger auf die Corona-Regeln zu achten.

Außerdem bitten sie darum, den Aufenthalt in der Bibliothek möglichst kurz zu halten, sich im Vorhinein online über die auszuleihenden Medien zu informieren und den Außen Rückgabeautomat an der Rückseite des Gebäudes zu nutzen.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Universität verleiht Volker Michels die Ehrendoktorwürde Die Philosophische Fakultät der Universität Tübingen hat am Donnerstag Volker Michels die Ehrendoktorwürde verliehen.
Foto: Pixabay
Deutschlands beste Buchhandlungen Bei der achten Verleihung des Deutschen Bundhandlungspreises wurden 118 unabhängige und inhabergeführte Buchläden von Staatsministerin Claudia Roth ausgezeichnet. Darunter auch zwei Buchhandlungen aus Tübingen.
Foto: RTF.1
Common Sense - 30 Jahre Künstlerbuch Almanach Mit ihrem Künstlerbuch Almanach wollten die Herausgeber Jörg Kowalski und Ulrich Tarlatt noch zu DDR-Zeiten ein umfangreiches Handbuch zeitgenössischer Literatur und Druckgraphik schaffen - mit einer unbefangenen Sicht auf die Realität des Alltags, ohne Beschränkungen, ohne staatliche Zensur. Unter dem Titel „Common Sense“ wurde der erste Almanach im Jahr 1989 geschaffen, noch vor dem Mauerfall. Doch auch nach der Wiedervereinigung Deutschlands wurde das Projekt weitergeführt und zwar genau 30 Jahre lang. Seit heute sind die Werke im Kunstmuseum Reutlingen zu sehen.

Weitere Meldungen