literaturfernsehen.de - Nachrichten aus der Welt der Literatur

Nachrichten aus der Welt der Literatur

Bücher Bücherregal Aufgeschlagene Bücher Bücher im Gras

Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
20 Jahre RTF.1 - Geschichten, Fakten, Hintergründe

Vor 20 Jahren, am 15. November 1999, ging RTF.1 Regionalfernsehen auf Sendung! Ein Jahr lang feiert RTF.1 das Sendejubiläum und greift in seiner Berichterstattung Geschichten, Fakten und Hintergründe rund um den mittlerweile ältesten privaten, rein baden-württembergischen Fernsehsender auf.

In dieser Zeit ergänzen wir diesen Beitrag um Geschichten, Fakten und Hintergründe rund um die Entstehung und rund um die Sendergeschichte von RTF.1. Dazu stellen Ihnen, liebe Zuschauer und Leser, hier auch eine Übersicht über die links zu allen Beiträgen und Sendungen zum Jubiläum zusammen.

Am 15. November 2019 haben wir in unserem Aufmacher über den den Sendestart von RTF.1 am 15. November 1999 berichtet. Bericht und Sendung sehen Sie hier!

Schauen Sie also immer mal wieder in diesen Artikel rein!

Herzlichst!

 

Ihr

Stefan Klarner

(Geschäftsführender Alleingesellschafter & Programmchef)

und das gesamte RTF.1 - Team

 

Erstveröffentlichung: 15.11.2019-23:22

Stand: 15.11.2019-23:22

.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: Pressebild Stadt Tübingen
Restaurierungsarbeiten am Hölderlingrab abgeschlossen Arbeiter haben die Grabstätte von Friedrich Hölderlin auf dem Tübinger Stadtfriedhof saniert, neu gestaltet und bepflanzt.
Foto: RTF.1
45. Reutlinger Mundartwochen starten am 5. März Ab dem 5. März verwandelt sich Reutlingen wieder einmal in ein Paradies für Freunde des Dialekts. Denn dann richten Wilhelm König und die Volksbank Reutlingen die 45. Reutlinger Mundart-Wochen aus. Das Publikum darf sich auch in diesem Jahr auf ein buntes Programm freuen.
Foto: RTF.1
Neue Dauerausstellung - Hölderlinturm öffnet am Sonntag wieder seine Tore Nach einer zweijährigen Umbauphase öffnet diesen Sonntag der Tübinger Hölderlinturm wieder seine Türen. Vertreter der Stadt, sowie der Hölderlin-Gesellschaft und des Museums gewährten schon am heutigen Freitag der Presse einen Einblick in die neu konzipierte Dauerausstellung im Wahrzeichen der Universitätsstadt.

Weitere Meldungen