literaturfernsehen.de - Nachrichten aus der Welt der Literatur

Nachrichten aus der Welt der Literatur

Bücher Bücherregal Aufgeschlagene Bücher Bücher im Gras

Tübingen

Foto: RTF.1
Osiander kooperiert mit Thalia

Die Buchhändler Thalia und Osiander dürfen fusionieren, das hat das Bundeskartellamt genehmigt.

Medienberichten zufolge sei die Begründung hierfür, dass der Wettbewerb dadurch nicht behindert werde. Mit Onlinehändlern und kleineren Sortimentsbuchhändlern gebe es weiterhin genügend Alternativen. Thalia betreibt derzeit 312 Buchhandlungen, Osiander ist mit 72 Filialen, die sich überwiegend in Süddeutschland befinden, die viertgrößte Buchhandelskette der Bundesrepublik.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Bernhard Schlink hält 15. Weltethos-Rede Die Tübinger Stiftung Weltethos lädt zusammen mit der Universität Tübingen jedes Jahr prominente Gäste ein, die aus unterschiedlichen Blickwinkeln ihre Gedanken zur Weltethos-Thematik in einer öffentlichen Veranstaltung formulieren. Die 15. Weltethos-Rede hielt der Jurist und Schriftsteller Professor Bernhard Schlink am Freitagabend im Festsaal der Universität.
Foto: RTF.1
Neue Erlebnisstationen auf dem Märchenpfad Rotkäppchen, Schneewittchen und die Bremer Stadtmusikanten - diese und weitere Figuren stehen auf dem Hechinger Märchenpfad.
Foto: RTF1
Frauenministerin Lambrecht will Gendersternchen stoppen Frauenministerin Christine Lambrecht (SPD) drängt Ministerien, Kanzleramt und alle obersten Bundesbehörden zum Verzicht auf das Gendersternchen. Auch sonstige Sonderzeichen wie das große Binnen-I lehnt sie mit Verweis auf den Deutschen Rechtschreiberat ab.

Weitere Meldungen