literaturfernsehen.de - Nachrichten aus der Welt der Literatur

Nachrichten aus der Welt der Literatur

Bücher Bücherregal Aufgeschlagene Bücher Bücher im Gras

Baden-Württemberg

Foto: RTF.1
"Heiss auf Lesen" - Neue Bücher und Geschichten

Bücherwürmer aufgepasst! - Ab Montag den 13 Juli startet in Baden-Württembergs Bibliotheken die Aktion "Heiss auf Lesen".

Brandneue Bücher und spannende Geschichten warten auf die Kinder und Jugendlichen in 176 Büchereien im Bundesland, 26 davon liegen im Regierungsbezirk Tübingen.

Im Mittelpunkt der Leseclub- Aktion stehe der Lesespaß, betonte Heiss auf Lesen – Schirmherr - Tübingens Regierungspräsident Klaus Tappeser.

Ziel der jährlich abgehaltenen Aktion soll sein, jungen Menschen, auch außerhalb der Schule, für das Lesen zu begeistern.Weitere Informationen zu "Heiss auf Lesen" finden Sie auf der  Website des Regierungspräsidiums Tübingen.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Kulturwissenschaftler Bausinger gestorben - Palmer und Kretschmann würdigen den Tübinger als prägende Gestalt Der Tübinger Kulturwissenschaftler Hermann Bausinger ist am Mittwoch im Alter von 95 Jahren gestorben. Tübingens Oberbürgermeister Palmer und Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann würdigten den Professor für Volkskunde:
Foto: RTF.1
Buchvorstellung: „Reutlingen auf dem Weg zur Großstadt“ „Reutlingen auf dem Weg zur Großstadt“ heißt ein Buch, das jetzt neu herausgekommen ist. Es erzählt die Geschichte der zwölf Reutlinger Bezirksgemeinden und ihrer Eingemeindung in die Achalmstadt.
Foto: Pixabay
Existenzgrundlage von Schriftstellern in Gefahr durch Lizenzierung von E-Book-Neuerscheinungen Die Autorenvereinigung SYNDIKAT warnt davor, mit der von Politik und Bibliotheksverbänden geforderten Zwangslizenzierung von E-Book-Neuerscheinungen die Existenzgrundlage von Schriftstellerinnen und Schriftstellern zu gefährden. Und damit die Existenz von Literatur.

Weitere Meldungen