literaturfernsehen.de - Nachrichten aus der Welt der Literatur

Nachrichten aus der Welt der Literatur

Bücher Bücherregal Aufgeschlagene Bücher Bücher im Gras

Tübingen

Foto: RTF.1
Wiedereröffnung des Hölderlinturms steht bevor

Der Tübinger Hölderlinturm öffnet demnächst wieder seine Pforten für die Öffentlichkeit. Ab Sonntag, dem 16. Februar, können Besucher den Turm wieder besichtigen.

Bei freiem Eintritt können die neu eingerichteten Museumsräume erkundet werden, die sich mit Hölderlins Leben befassen.

Highlights der Ausstellung sind ein Sprachlabor zum selber experimentieren sowie ein Tisch, der das einzig erhaltene Möbelstück des Dichters ist.

Mithilfe von Filmbeiträgen und Interviews werden außerdem Hölderlins Studienjahre am Tübinger Stift und verschiedene Eckpunkte in seinem Leben dargestellt.

Seit 2017 ist der Hölderlinturm aufgrund einer umfassenden Sanierung und Neugestaltung geschlossen.


Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: Pressebild Stadt Tübingen
Restaurierungsarbeiten am Hölderlingrab abgeschlossen Arbeiter haben die Grabstätte von Friedrich Hölderlin auf dem Tübinger Stadtfriedhof saniert, neu gestaltet und bepflanzt.
Foto: RTF.1
45. Reutlinger Mundartwochen starten am 5. März Ab dem 5. März verwandelt sich Reutlingen wieder einmal in ein Paradies für Freunde des Dialekts. Denn dann richten Wilhelm König und die Volksbank Reutlingen die 45. Reutlinger Mundart-Wochen aus. Das Publikum darf sich auch in diesem Jahr auf ein buntes Programm freuen.
Foto: RTF.1
Neue Dauerausstellung - Hölderlinturm öffnet am Sonntag wieder seine Tore Nach einer zweijährigen Umbauphase öffnet diesen Sonntag der Tübinger Hölderlinturm wieder seine Türen. Vertreter der Stadt, sowie der Hölderlin-Gesellschaft und des Museums gewährten schon am heutigen Freitag der Presse einen Einblick in die neu konzipierte Dauerausstellung im Wahrzeichen der Universitätsstadt.

Weitere Meldungen